Jüdische Friedhöfe Krakau


Die Aufnahmen entstanden auf zwei jüdischen Friedhöfen in Krakau. Während der faschistischen deutschen Besetzung Krakaus wurden die Grabmähler zerschlagen und als Pflastersteine u.a. für das naheliegende KZ Plaszow benutzt.
Nach dem Krieg wurden die Fragmente zu einer „Klagemauer“ zusammengesetzt.